Altbausanierung mit Asbestsanierung

Bei Altbausanierungen entsorgen wir für Sie Altlasten aus Asbestprodukten, damit Sie in Zukunft eine bessere Vergangenheit haben.

Wo finden wir Asbestzementprodukte und was ist zu tun ?

Häufig wurden diese Produkte als Dacheindeckung eines Wohnhauses oder Scheunendaches eingesetzt. Auch als Außenwandverkleidung sind diese Produkte noch an vielen Häusern montiert.

Wir liefern Ihnen eine sichere, schnelle und dennoch kostengünstige Lösung für die sichere Demontage und Entsorgung.

holzbau-heidler.de/wp-content/uploads/2016/12/b1-2-1.jpg" width="" height="" alt="" title="" class="img-responsive"/>

In natürlicher Form entsteht Asbest als Mineral durch Verwitterung von Serpentin- und Hornblendengesteinen (Magenesium-Silikat-Hydrat).

Die besondere Eigenschaft des sehr hohen Schmelzpunktes (1550 °C) und der daraus resultierenden Feuerbeständigkeit qualifizierten Asbest zur Herstellung verschiedenster Produkte und Baustoffe. Aufgrund der gesundheitsschädlichen Wirkung von Asbestfasern sind an die Entsorgung asbesthaltiger Abfälle besondere Anforderungen gestellt.

Entsprechende Sicherheitsmaßnahmen gelten vor allem für den Umgang mit asbesthaltigen Abfällen bei Ausbau, Beförderung und Behandlung, sowie deren Zwischenlagerung und Ablagerung.

Gemäß TRGS 519 sind Asbestzement-Platten bruchfrei auszubauen. Die Platten werden direkt vor Ort deponiegerecht in Big-Bags verpackt und abtransportiert. Wir setzen hier nur geprüfte und zugelassene Maschinen und Geräte ein. Außerdem werden unsere Mitarbeiter selbstverständlich regelmäßig nach allen vorgeschriebenen Richtlinien arbeitsmedizinisch untersucht.

Asbest ist eine Bezeichnung für eine Gruppe natürlich vorkommender, feinfaseriger, röhrenförmiger Mineralien mit einem Faserdurchmesser von ca. 0,00002 mm. In natürlicher Form entsteht Asbest als Mineral durch Verwitterung von Serpentin- und Hornblendengesteinen (Magenesium-Silikat-Hydrat).